Malerei                    Künstler                 Galerien                              

Als Maler interessiert es mich, mit und in der Malerei Verbindungen zu schaffen und immer anders zu reagieren. Wenn  die Farbklänge dabei bis aufs äußerste ausgereizt werden müssen, beinhaltet dieser Vorgang auch die Herausforderung, einen fragilen Moment in der Komposition zu errreichen, in dem das so gemalt "Festgeeiste" den Rezipienten in seiner Wahrnehmung berührt, und ihn mitreißen kann.

Es ist die Hoffnung, auch die vorausgeschickte oder kosequente Akzeptanz des Scheiterns vor dem Motiv sichtbar zu machen. Aus einem offenen Entwicklungsstadium ergeben sich weitere Fragen, die zu neuen Formulierungen führen.

 

 

 

Bibliographie

 

 

"Tierische Begegnungen" Galerie Christine Hölz 2003 

"Der Mann mit den Elefantenohren" Kurzgeschichte und Pressetext von S. Rheims Ausstellungskatalog zu

"catch the pink bubble" Malerei Braunschweig 2003

Himmelerdbett, Katalog Hauskuppelausstellung Düsseldorf 2004

Raumverschiebung, Installationsprojektion  Mai 2005

cassandrawasser, Gedichtsammlung, Kommentar 2006

"Ghost ship" Katalog,  Ausguck Düsseldorf 2006

"Studio Goldland"  Projekttexte seit 2012 André d´Orcay

 

André d´Orcay Aktzeichnungen 2014 / 2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Galerie S.L.C - Malerei, www.liberello.de, alle Rechte vorbehalten 1999- 2019 Pepita Basilius und André d´Orcay für alle Abbildungen und Texte